Einzelnachhilfe statt Gruppenunterricht

Die Gefahr beim Gruppenunterricht besteht darin, dass sich oft, anstatt gemeinsamer Arbeit nur ein gemütliches Beisammensein ergibt, weil niemand so richtig vorbereitet ist und Themen wie Fußball oder das neue iPhone viel spannender sind.
Im Einzelunterricht gibt es keine Ablenkung. Der Fernseher bleibt aus und die Gesprächsthemen beschränken sich weitestgehend auf den Unterrichtsstoff. Der Lehrer kann seine volle Aufmerksamkeit dem Schüler widmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.